Archiv des Autors: Joachim Ziegler

2G-Regel im Training

Ab 15.11.2021 werden alle Veranstaltungen, insbesondere das Training und die Intensivkurse (auch für die Begleitpersonen), nach der 2G-Regel durchgeführt. Damit hoffen wir, auch weiterhin sicheres Training anbieten zu können.

Somit haben Zugang zum Bad inkl. der Umkleiden nur noch Kinder bis einschließlich 11 Jahre sowie Personen ab 12 Jahre, sofern sie geimpft oder genesen sind.

Wir bitten um die entsprechenden Nachweise (Impfnachweis, Genesenennachweis) zum nächsten Training, sofern diese uns nicht ohnehin vorliegen. Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie uns diese bereits vorab als Foto/Scan per E-Mail zusenden.

Training im Hallenbad

Wir freuen uns, dass – wenn auch unter strengen und umfangreichen Auflagen – auch nach den Herbstferien wieder/weiterhin Training im Hallenbad möglich ist.
Alle Regeln, Auflagen und Vorgaben dazu wurden bereits per E-Mail mitgeteilt.
Ohne Beachtung dieser Regeln und Vorgaben ist eine Teilnahme am Training nicht möglich.
Insbesondere ist eine Teilnahme am Training nur nach vorheriger Anmeldung über die von uns benutzte App möglich.

Wiederaufnahme Training

Alle Informationen und Modalitäten über die Wiederaufnahme des Trainings werden ausschließlich per E-Mail als Newsletter an die Mitglieder verschickt. Zur Aufnahme in den Verteiler bitten wir um eine kurze E-Mail an:
joachim.ziegler@neptun-wissen.de
Wir weisen darauf hin, dass wir aufgrund der begrenzten Trainingszeiten im Moment keine Mitglieder mehr aufnehmen können.

Training nach den Sommerferien

Über die Modalitäten für das Training bzw. das coronabedingte weitere Vorgehen nach den Sommerferien werden wir per E-Mail informieren. Alle Mitglieder, die bereits jetzt schon Informationen als E-Mail von uns erhalten, sind bereits für diesen E-Mail-Verteiler registriert.
Um noch in den Verteiler aufgenommen zu werden, senden Sie/Ihr bitte eine E-Mail an:
joachim.ziegler@neptun-wissen.de

Kein Training !

Aufgrund der aktuellen Situation hat sich der Vorstand entschlossen, den Trainigsbetrieb für alle Gruppen bis auf weiteres einzustellen. Damit setzen wir die Empfehlung des Robert-Koch-Instituts um, gemeinschaftliche Aktivitäten abzusagen und soziale Kontakte zu reduzieren.

Somit findet ab sofort kein Training mehr statt. Wir werden informieren, sobald der Trainingsbetrieb wieder möglich ist.